Melden Sie sich bei unserer Mailingliste an

15% Rabatt auf Ihre erste Bestellung

Erhalte den Code per E-Mail. Dieser Code kann nur einmal verwendet werden. Es gilt für Verkaufsartikel und kann nicht in Verbindung mit anderen Code-Angeboten verwendet werden.

Schließen

* Mit der Anmeldung stimmen Sie zu, E-Mails von uns zu erhalten
und mit unseren Datenschutzrichtlinie>

Zurück zu Mimis Blog

AW17 Kampagne von Fotografin Emma Sweeney

Juli 20, 2017

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | BTS | Designer Dessous

Traditionell haben Damaris & ich die Mimi Holliday & Damaris Kampagnen gegen eine weiße Kulisse in einer Studioumgebung erschossen. In der Vergangenheit spielten wir mit einer Umstellung und einem Standort, aber es war einfach nicht in den Sinn gekommen. Wir hatten oft mit dem fantastischen Requisiten Stylist Anna Sibirien gearbeitet, der ihre Magie ins Studio gebracht hatte und so weit, es hat wirklich gut gearbeitet.

Mitte Oktober letzten Jahres bekam ich einen Anruf von Sarah Jenkins, Mimi Hollidays fantastischer PR / Produzent zu der Zeit und fragte, ob ich nach Paris im November gehen könnte.
"Ich weiß, es ist letzte Minute", sagte sie.
„Wir wollen die AW17-Kampagne drehen, wir haben uns dazu entschlossen, vor Ort zu drehen, es wird großartig! Ich habe einen großartigen Ort im Sinn. "
"Oh wow", antwortete ich.
"Natürlich bin ich mir sicher, dass ich es schaffen kann, ich werde die Termine überprüfen, aber ich würde es gerne tun! Wie aufregend, Paris, ich liebe Paris! "
Sarah sagte, sie würde in Kontakt sein und dass sie hofften, es so schnell wie möglich zu organisieren. Ein paar Tage später war meine E-Mail gepinnt und dort in meinem Posteingang war ein Bild von der schönsten, idyllischen Waldkabine, die ich je gesehen hatte. Ter email war von Damaris. "Was denken Sie?! Ist es nicht himmlisch? Norwegen, nicht Paris! "
"Absolut!" Ich antwortete: "Es sieht erstaunlich aus, aber Norwegen im November für Dessous ?! Err, wird es nicht ziemlich kalt sein? Und dunkel? "
"Noooo, es wird der Himmel sein!" Damaris versicherte mir.
"Es ist so schön, ich habe mich gerade in die Kabine verliebt."

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer DessousUnsere traditionelle norwegische Hütte im Wald.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer DessousZurück zu den Grundlagen: Innerhalb der Kabine.

OK warum nicht?! Ich war noch nie in Norwegen, hörte das Licht und die Landschaft war unglaublich und wenn wir es richtig machen könnten, wäre das Foto erstaunlich. Sarah & ich fing an zu sehen, ob wir die Räder in Bewegung bringen könnten, um ein Team nach Norwegen zu bekommen. Es wurde beschlossen, dass wir das Team klein halten und Damaris wollte wirklich ein Modell, das sehr natürlich schön war, mit einem leicht skandinavischen Gefühl zu ihr.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Moodboard | Designer Dessous

Die ursprüngliche Inspiration Mood Board für den Shooting.

Ich hatte ein klares Bild in meinem Kopf des richtigen Mädchens und es wurde beschlossen, dass, wenn wir sie fanden, wir ohne jemanden gehen würden, um Haare und Make-up zu machen; das modell würde das selbst tun und anstatt das rein über das Budget war es auch über das Mädchen 'real'. Damaris und ich haben beide schon immer einverstanden, dass die oft übermachten, über glamourized Ansatz zum Shooting Dessous ist, als Frauen, nicht etwas, was wir uns beziehen können. Also haben wir die Suche nach unserem Norwegen Mimi Girl begonnen!

Gegen Ende Oktober startete Sarah für Modelle. Es ist wirklich wichtig, die Damen persönlich zu treffen, um zu sehen, wie sie in die Dessous passen, aber auch, weil du als Team für einen Zeitraum von Zeit weg bist, schlafend, essen und zusammenarbeiten, damit du wissen willst, dass du alles bekommst auf! Es ist wahrscheinlich die wichtigste Sache für mich zu wissen, ich kann ein Lachen mit dem Modell, das ich fotografiere. Es funktioniert nicht immer so, aber du wirst sicherlich bessere Bilder bekommen, wenn es eine gute Beziehung gibt. Ich habe eine WhatsApp von Sarah gegen Ende des Castings mit Bildern von einem Elfin konfrontiert blonde Modell namens Alice Topps. Sie paßte die Dessous perfekt und hatte so etwas skandinavischen Blick, den wir nachher waren. Nachdem ich Alice gesehen hatte, fing das Shooting an, in meinen Kopf zu fallen - ich hoffte nur, dass sie an den Daten frei war, die wir gehen wollten!

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous

Wir gießen unser wunderschönes Model Alice.

Nach viel hin und her mit der Planung stellte sich heraus, dass die Kabine kein Strom oder fließendes Wasser hatte; es wurde von Feuerholz angeheizt und von Kerzen beleuchtet. Ich musste sicherstellen, dass alle Foto-Kit, das ich aus London holte, batteriebetrieben war, weil es sicher keine Plug-Punkte im Wald gab. Außerdem würde es -13 Grad sein, also musste ich viele Schichten packen, einen warmen Mantel und Handschuhe, die ich noch herum bewegen konnte, um Bilder in relativ leicht zu machen. Wir haben versucht und es versäumt, einen Generator zu liefern, der an die Kabine geliefert wird, also müssten wir es einfach machen. Die Hütte, die sich im Wald oberhalb des Zentrums von Trondheim befindet, mit Blick auf den Litjvatnet-See heißt "Sommerro", was als "Sommerruhe" bezeichnet wird. Wir würden aber den Winterwahn in den Wald bringen! Traditionell sind diese Hütten Sommerferien, also sitzen sie im Winter leer und der See wird eingefroren, mit dickem Schnee, der die Umgebung bedeckt. Wir waren für das Abenteuer!

Abgesehen von den Herausforderungen, die eine Abwesenheit von Elektrizität zu einem Fotoshooting bringt, bedeutet der Winter in Norwegen auch nur sehr wenige Tageslichtstunden. Es wird Licht um 8.30-9am und es fängt an, bei 3pm dunkel zu werden, also müsste ich auch die Beleuchtung aus London mitbringen. Ich bin ein großer Fan von natürlichem Licht, also war es ein Anliegen, dass wir in der Lage sein würden, die Bilder in der Zeit, die wir hatten, natürlich schön zu machen.

Die Mimi Holliday Kollektionen sind groß so, ich wusste, ich müsste schnell schießen, um alles zu erledigen. Zu unserer Freude haben wir unser Lieblingsmodell Alice an Bord und ein kleines, aber perfekt geformtes Team: ich selbst, Damaris, Sarah, mein Fotoassistent Michaela und Alice. Die fünf von uns reisten von London nach Trondheim die erste Woche im November. Schließlich waren wir weg!

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous

Flugzeug Auf Wiedersehen England! Der Blick vom Himmel über Norwegen.

Die Kabine war nicht groß genug für das ganze Team, um so zu bleiben, Sarah hatte uns eine Airbnb Wohnung im Zentrum von Trondheim gebucht. Wir hätten einen Mietwagen und reisen zurück von unserem vorübergehenden Haus zum Ort. Ankunft in Trondheim, das erste, was Sie trifft, ist die Kühlung! Aber es ist sehr trocken in der Luft, also fühlt es sich frisch an und das Licht ist wunderschön, blau und golden.

Damaris nahm das Rad von unserem Auto auf die Fahrt vom Flughafen nach Trondheim. Sie ist ein furchtloser Fahrer und hat vielleicht eine zweite Karriere in Formula1, die auf sie wartet, eisige Autobahnen in einem fremden Land sind nicht meine Stärke! Unterwegs gingen wir an einem See vorbei, der fast flüssig aussah, als das Licht verblaßte. Ich hatte gehört, Norwegen war unglaublich schön und dieser erste Blick ist so klar in meinem Kopf Auge jetzt als wenn ich es zuerst sah. Wir waren alle aufgeregt, um angekommen zu sein!

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous
Der "schwarze See".

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer DessousDie wunderschön malerische Stadt Trondheim.

Der erste Abend würde in unserer Wohnung ausgegeben werden, Auspacken und planen die Aufnahmen am nächsten Tag. Wir würden früh aufstehen, um in die Hütte zu fahren, also haben wir uns in unsere gemütliche Stadtwohnung eingelassen, wagten uns für einen schnellen Biss, um dann wieder für eine gute Nachtruhe zu essen!

Steigen früh für den ersten Shoot-Tag, wollten wir auf der Straße von 7am sein, da die Kabine um eine 30-Minute-Fahrt war, noch länger, wenn man die Straßen nicht kennt! Alle fünf von uns stapelten in den Wagen mit der Mimi AW17 Kollektion & Kamera-Kit auf was war ein schöner sonniger Start in den Tag.


Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous | SonnenaufgangDer atemberaubende Sonnenaufgang über einem zugefrorenen See, unterwegs zu unserer Hütte.

Als wir uns von Trondheim in den Hügel und den Wald webten, war klar, dass wir in ein unbewohntes Gebiet eintraten. Der Schnee wurde dicker und die Straßen icier je höher wir kletterten, wir haben kein anderes Auto passiert und die Häuser wurden immer kleiner. Etwa eine halbe Stunde, erkannten wir, dass wir total verloren waren!

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous
Im Kreis um die schneebedeckten Straßen am Rande von Trondheim.


Egal wieviel Wege wir die Postleitzahl in unsere Satnav und iPhones setzen, wir konnten die Kabine nicht finden. Nachdem wir im Kreis herumgefahren waren, mit denen immer zunehmend ängstlich war, dass wir den besten Teil des Tageslichts fehlten, hielten wir an, um Richtungen zu bekommen. Bald stießen wir auf eine steile Neigung gegenüber einem Haus und dort über uns, einen schmalen, schneebedeckten und sehr steilen Weg, war unsere Hütte! Unglaublich erholt, es gefunden zu haben, haben wir den Hügel aufgeladen, um uns umzusehen. Die Lage war perfekt, sitzt in einer Ecke von Bäumen mit einem unglaublichen Blick auf den umliegenden See und Eiszapfen hängen vom Dach. Was war nicht so perfekt, war aber das Innere der Kabine. Viele Gäste, die kommen und gehen, hatten das Innere ein wenig ungeliebt und viele der schönen Innendetails von den Bildern, die wir gesehen hatten, schien nicht zu sein.

Unbeirrt haben wir uns bemüht, unseren Bausatz innen zu bekommen und die Kabine zu sehen und das Gefühl einer ganzen Menge wärmer zu machen. Wir hatten einige Stützen und Kerzen aus London und es gab viele Kerzen in der Kabine. An der Unterseite des Hügels lebte eine sehr nützliche norwegische Familie, die viel Brennholz hatte, das wir benutzen konnten und die Magie von dem, was wir in den Bildern gesehen hatten, begannen, lebendig zu werden. Es gab einen alten Schornstein, um Wasser und Essen zu heizen, eine Außentoilette, alle unglaublich einfach und ein ziemlich guter Test für ein Team aus London, die es gewohnt waren, alles an ihren Fingerspitzen zu haben!

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | BTS | Designer Dessous
Warm am Feuer.

Sobald die Brände alle gingen und die Kabine aufheizte, begannen wir uns zu entspannen. Wir mussten Alice warm genug bekommen, um sie in den ersten Satz von Unterwäsche zu bringen und langsam drinnen begann, toasty zu werden. Der Plan war, in der Kabine zu schießen; die Umgebung draußen war erstaunlich, aber es ist immer gut, das Modell bequem zu bekommen und finde deine Füße mit den ersten Bildern. Im Inneren der Kabine war unglaublich dunkel, aber mit all den Kerzen beleuchtet und mein Stativ handlich wir entschieden uns, dass lange Belichtungen am besten funktionieren, um die Bilder traumhaft zu machen, mit dieser alten 35mm Filmqualität. Halten Sie die Aufnahmen im Fokus war knifflig - es gab schon ein paar Mal, als Michaela, mein Foto-Assistent, mir helfen musste, mit einer Fackel auf dem Modell zu glänzen oder etwas für mich zu halten, um die Kamera auf zu konzentrieren. Es hat am Ende geklappt! Ich hatte ein paar Blitzköpfe mitgebracht, so dass wir sie so positioniert hatten, dass sie das Tageslicht "fälschen" konnten, so dass wir vorbei an Tageslichtstunden schießen konnten. Es ist so toll, wenn du endlich das erste Bild machst. Ein Photoshoot ist ein bisschen wie ein ewiges Bild Puzzle und bis Sie diesen ersten Rahmen haben, egal wie organisiert Ihren Plan, können Sie nicht vorhersagen, welche Richtung der Tag nehmen wird. Wir setzten Alice so nah wie möglich an das Feuer, legten die wärmeren Styling-Stücke auf sie und würden Sie glauben, der erste Rahmen dieses ersten Bildes machte den Schnitt in der letzten Kampagne! Alice war perfekt in der Lage und hatte die entspannte Disposition, die wir wollten.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous
Der erste Rahmen aus dem ersten Schuss, der es tatsächlich in die letzte Kampagne gemacht hat!

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | BTS | Designer Dessous
Michaela hilft mir, den Fokus zu testen. Wir sind am Ende!

Am ersten Morgen haben wir wirklich gute Fortschritte gemacht und wir alle waren zuversichtlich, dass sich die Bilder gut verstanden haben. Als wir gegen Mittag anfingen und unser Picknick mit Fischkuchen auf den Herd gelegt wurde, waren wir alle ein wenig abgelenkt und konzentrierten uns auf die Bilder. Ich bemerkte einen rauchigen Geruch, nicht sicher, ob es das Holzfeuer war, die ungeheure Anzahl von Kerzen, die wir unterwegs hatten oder vielleicht, wie der Ofen in einer norwegischen Waldhütte roch. Wir waren nicht zu besorgt, bis es offensichtlich wurde, dass der Schornstein über dem Herd Feuer gefangen hatte! Nach einem ziemlich dramatischen Ausstieg aus der Kabine und Sarah, die das Feuer ausstoßen, fragten wir uns, ob wir unseren Platz für die nächsten paar Tage verloren haben könnten. Wir gingen, um den Landwirt von der Unterseite des Hügels zu finden, um zu sehen, ob er helfen könnte und leihen uns etwas mehr Brennholz. Sie verbrennen es in einer unglaublichen Rate bei -13 Grad!

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous
Nicht nur ein hübsches Gesicht; Alice und ihr Brennholz!

Es war ziemlich seltsam, diesen unglaublich großen, alten norwegischen Bauern in der Kabine zu sehen, umgeben von Frauen, Kerzen und Dessous. Er fragte sich wahrscheinlich, was auf der Erde wir waren, aber er nahm es in seinem Schritt. Er schlug sehr freundlich vor, dass wir den Herd allein lassen und uns zeigten, wie wir die Gasheizungen verwenden können. Nachdem die Kabine ausgestrahlt worden war, kehrten wir zurück. Niemals eine abschrecken, Damaris übertrug die Fische in einen offenen Wasserkocher, der am Kamin hing, um sich zu erwärmen. Alice sagte, das war einer ihrer Lieblingsmomente des Shootings - ich glaube, es ist nicht oft, dass du dein Mittagessen über einem offenen Feuer in einem Wasserkocher erwärmt hast!

Wir schossen schon spät in den Abend, dass der erste Tag, aber sobald der Staub setzte alles floss perfekt und unsere kleine Kabine funkelte in den Abend mit schönen Alice ist ein totaler Soldat. Es endete natürlich mit einem von Damaris 'berühmten und ernsthaft starken selbstgemachten Cosmopolitanern!

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer DessousSchießen am Abend.


Schießen Tag zwei!

Rückkehr zu unserer Hütte am frühen Morgen noch einmal, ein wenig weniger verloren, heute war Zeit, die Außenseite zu tapfen! Der umliegende Wald vor der Hütte und der Anlegesteg, der zum gefrorenen See führte, war absolut atemberaubend. Wir wurden zu einem wunderschönen sonnigen Tag behandelt und alle waren gut gelaunt. Wir müssten Alice heute sehr warm halten, wenn sie bereit wäre, draußen auf ihre Mimi Unterwäsche zu streifen. Wir haben alle Arten von Hitze Pads, Decken & kleine Warmwasser-Flaschen mit uns zu halten Alice bei einer anständigen Temperatur.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer DessousVorbereiten, um an den See zu schießen - Heißwasserflaschen und Decken bereit!

Wir erleichterten Alice in den Tag, indem sie einige Bilder machte, die sie aus den Kabinenfenstern in ihrem BH und in der unmittelbaren Umgebung der Kabine lehnte.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous
Prüfung der Temperaturen; Alice sieht wunderschön in der 'Kiss Chase' Kollektion.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous
Morgens an der hütte

Als wir durch schneebedeckte Felder hinunter zum See gingen, strömte die Sonne herunter und das kleine waterside Haus am See blieb ruhig. Wir waren definitiv hier außerhalb der Saison! Aber zum Glück für uns bedeutet es, dass Alice in der Lage wäre, (fast) nackt ohne Zuschauer zu bekommen. Sogar in Decken gehüllt und mit Ohrmuscheln fest an Ort und Stelle war es absolut einfrieren, und die wunderbare Alice nicht einmal über die Tatsache, dass sie im Begriff war, ihre Kleider in Unter-Null-Temperaturen zu nehmen beschweren!

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous
Warm bleiben, bis es Zeit ist zu leuchten.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous
Das ganze Team am See, das für einen Tag des Schießens vorbereitet ist.

Ich habe ein paar Testbilder von meinem schönen Foto-Assistenten Michaela und Damaris gemacht, die beide viel mehr in ihren vielen Lagen eingehüllt waren. Während ich das Licht testete (was übrigens himmlisch in den Schüssen aussah) schätzte ich genau, wie kalt es war, als meine Handschuhe ausziehen mussten und meine Finger nach etwa zwei Minuten taub waren!

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous
L: Mein schöner Foto-Assistent Michaela und R: Damaris Evans, beide helfen mir, das Licht am See zu testen.

Sobald Alice in der Position auf dem Steg war, würde Sarah so nah wie möglich aus dem Schuss mit Alices Kleiderständer stehen, bereit, sie zu verpacken. Die Sonne hat sicher geholfen und Alice war erstaunlich und poste, als wäre sie in karibischer Hitze. Es bedeutete, dass wir durch die Bilder flogen! Wir waren uns alle einig, dass das Licht und die Einstellung perfekt waren und solange Alice glücklich war, weiterzumachen, würden wir so lange schießen, wie wir es am See haben konnten.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous
Eine echte professionelle - erstaunliche Alice zeigt keine Anzeichen der eisigen Kälte!

Als das Licht zu verblassen begann, blieb der See schön und die letzten Schüsse von Alice in einem schwarzen Bodysuit, als das Abendlicht blau wurde, sind einige meiner Favoriten. Anders als die frische Sonne und das schimmernde Wasser von früher am Tag, aber immer noch so schön.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous
Einige meiner Lieblingsaufnahmen - am See, als das Licht in den Abend verblasst.

Wir haben herausgefunden, während wir dort waren Yontorre Eastmonds dreifacher Urgroßvater, einer der Aktionäre von Mimi Holliday, war ein großer norwegischer Krieger namens Tordenskiold. Wir haben eine der vielen Statuen von ihm besucht - insgesamt zehn! Eine weitere lustige Tatsache - sein großartiger Onkel war der Künstler Edward Munch.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Designer DessousDie Statue des norwegischen Kriegers in Trondheim.

Als wir uns dem Ende des Shootings näherten, waren wir bemüht, ein Bild von Alice in der erstaunlichen Pom-Pom-Bodysuit in einem der schneebedeckten Felder zu bekommen. Wir haben es mit unserem freundlichen norwegischen Bauern gefeiert, um zu fragen, ob wir das Bild auf dem Feld unter seinem Haus nehmen könnten, das in dickem Schnee bedeckt war. Nachdem er einen kurzen Blick auf den Mangel an Kleidung hatte, die Alice trug, erklärte er, dass es gut wäre, aber sein Haus verdoppelte sich als Kinderzimmer, so dass das Bild genommen werden musste, bevor die Eltern kamen, um ihre Kinder an diesem Abend zu sammeln! Wir mussten uns schnell bewegen, aber Alice war erstaunlich wie immer und gab uns alle ihre Energie für das letzte Bild. Auch wenn wir uns an den Zeitrahmen festhielten, den der Bauer gesetzt hatte, zu unserer Überraschung begannen die Eltern früh zu kommen, also anstatt ihrer üblichen Sicht auf Felder, Wald und Traktoren wurden sie von Alices schönem, nacktem Boden im Schnee begrüßt! Bevor wir uns noch mehr Mühe bekamen, packten wir Alice zurück und gingen den Hügel hinauf zu unserer kleinen Hütte, um sich zu packen.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer DessousSchießen der letzten Frames im schneebedeckten Bauernfeld.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer DessousHoppla! Die Eltern kommen früh an, mit einem vollen Blick auf Alice in einem ziemlich aufschlussreichen Bodysuit ...!

Alle von uns glücklich und erleichtert, dass wir es geschafft haben, alles in der Zeit fotografiert zu bekommen, taschen packte und traurig, unsere magische Hütte zu verlassen, wir machten uns auf den Weg zurück zum Auto, um nach Hause zu gehen nach Trondheim. Die letzte Tasche im Stiefel, starrten wir auf den Nachthimmel und dort auf diese klare, frostige Nacht war ein Schimmer von Grün, dann gelb, wirbelnd und tanzen im Dunkeln. Mein erster Gedanke war, dass es entweder seltsamer Rauch aus einer Fabrik war, oder dass wir etwas ins Feuer gesetzt haben! Aber nein ... es war die Nordlichter. Wir hätten alles ganz vergessen, dass du zu dieser Jahreszeit sie wahrscheinlich sehen wolltest, aber so schwach war es, sie waren definitiv dort am Himmel! Es war ein magisches Ende zu einem schönen Tag, als wir in die Nacht fuhren, Damaris, der durch den Schnee fuhr.

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous
L: Mein (leicht verschwommenes!) Foto der Nordlichter. R: Eis, Eis, Baby - Alice zeigt, wie eiskalt es war!

Wir alle hatten das Gefühl, dass es eine ganz besondere Reise gewesen war, und dass es definitiv Zeit für ein starkes norwegisches Getränk war!

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | BTS | Designer Dessous

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | BTS | Designer Dessous

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | BTS | Designer Dessous

Mimi Holliday | Luxus Dessous | Norwegen | Fotoshooting | Designer Dessous

Spaß & Lachen hinter den Kulissen.


Mimi Holliday AW17 ist jetzt online verfügbar.

<Zurück zu Mimi's Dessous Blog

Wie unsere Geschichte?

Begleiten Sie den Chat, wir würden gerne Ihre Gedanken hören.

* Begrenzt auf einen Code pro Kunde

11 Kommentare

  • Tallulah

    Liebe meine Mimi Kiss Chase Balkon BH. . Die Spitze ist göttlich! Und Augenmaske auch . . kann nicht mit meinen Mimi Augenmasken schlafen!

  • Sophie

    Habe gerade die Spinning Top Pom Pom Körper !! Es ist die coolste Sache überhaupt, fühle mich so sassy, ​​wenn ich es trage! ... bekam auch die heiße rosa Kiss Chase Set, oops! Leckereien für mich!

  • Katherine

    Alles in dieser Kollektion ist so schön!
    Ich bestellte Kiss Chase und ich bin lieben, wie es aussieht und fühlt.
    Großer Blog!

  • Josie Bransby

    Solch schöne Landschaft, Unterwäsche und Modell. Der Pom Pom Bodysuit ist so süß, ich kann es kaum erwarten, eins zu bekommen!

  • Betty

    Das ist schön! Was für erstaunliche Fotos kann ich nicht warten, dass Pom Pom Körper einfach erstaunlich!

  • Darragh

    Liebe diese Fotos !! aufgeregt, um einige dieser Kollektion zu kaufen. Mein Liebling zum Datum ❤️

  • Emma Sweeney

    So schön, das zu sehen in 'Print' was für eine magische und lustige Zeit hatten wir! Ich bin so aufgeregt, um die Kampagnenbilder zu sehen, und ein großer Dank an alle bei Mimi, Damaris und unserem fantastischen Team xxx

  • Sabrina B

    Liebte diese Geschichte! Einstellung sieht schön aus! Ich kann es kaum erwarten, etwas von der Sammlung zu probieren

  • Hannah Cooper

    Diese Bilder sind einfach wunderschön! Ich wollte schon immer nach Norwegen gehen und das macht mich noch mehr gehen ❄️ Jetzt bin ich los, um mein ganzes Geld auf die neue Kollektion zu verbringen? LIEBE den Senf gesetzt! Xx

  • Penny Leander

    Eine weitere fabelhafte und lustige Geschichte. Lass sie kommen! Liebe Liebe Mimi Holliday xx

Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Mit dem Einkaufen fortfahren Sehen Sie Ihr Warenkorb